Kurse Fit for Kid'z

Vom Baby bis hin zum Jugendlichen bieten wir eine breite Auswahl mit unserem Kursangebot "Fit for Kid'z" an.

Falls Sie Interesse an unserem Kursprogramm haben, rufen Sie uns gerne an. Den Kursplan vom KiKo Zeiten finden Sie auf der rechten Seite.

Bauchtanz

 

Alter: 6-12 Jahre
Teilnehmer: 8
Inhalt:

  • Grundbewegungen des Orientalischen Tanzes und Choreografie
  • Körperwahrnehmung
  • Rhythmusgefühl

Ihr Kind lernt die Basiselemente des orientalischen Tanzes kennen und diese zu einer Choreografie zusammenfügen. Außerdem vermittelt Bauchtanz Körperwahrnehmung, Rhythmusgefühl und schafft Freude an Bewegung. Die Klänge der orientalischen Musik bieten dem Kind eine individuelle Vielzahl an Bewegungs- und Ausdrucksmöglichkeiten, welche sich förderlich auf das Selbstwert und das Körperbewusstsein des Kindes auswirken können.

Der Kurs derzeit kann derzeit nur vorgemerkt werden. Findet erst ab 5 Teilnehmers statt.

MaBaby-Pilates


Alter: Elternteil mit Säugling bis einschließlich zum Krabbelalter
Teilnehmerzahl: 8 Elternteile + Säugling
Inhalt:

  • Stärkung und Kräftigung des gesamten Körpers
  • Mobilisierung
  • Rückbildung
  • Interaktion zwischen Bezugsperson und Kind
  • Babymassage und Handling

MaBaby-Pilates bietet ein optimales Training nach der Entbindung. Die tiefliegende Muskulatur wird mithilfe des Beckenbodens gezielt trainiert. Dies fördert nicht nur die Kraftausdauer, sondern auch die Interaktion zwischen Mutter und Kind, da das Kind aktiv in die Übungen mit eingebunden wird.
Ebenfalls fließen die Grundelemente der Babymassage und Handling mit ein.
Das Training ist auch nach einem Kaiserschnitt möglich, insofern eine Abklärung beim Arzt eingeholt wurde. Keine Vorerfahrungen notwendig.

 

Krabbelgruppe


Zielgruppe: 0,6-1,5 Jahre
Teilnehmerzahl: 8 Kinder + Elternteil
Inhalt:

  • Körpererfahrung/Körperwahrnehmung
  • Materialerfahrung
  • Sozialerfahrung

Mittels gezielter Angebote und Anregungen zur Bewegung wird das Zusammenspiel der Sinnes- und motorischen Systemen des Kindes gefördert. Das Kind lernt seinen eigenen Körper wahrnehmen, wodurch sich sein Körpergefühl entwickelt. Auf diese Weise wird die notwendige Sicherheit für alle weiterführenden Bewegungsabläufe vermittelt.
Zusätzlich wird der Grundstein für erste Sozialkontakte und Interaktionen gelegt und das Kind zu einer aktiven Auseinandersetzung mit seiner Umwelt angeregt.

Liederlesekreis


Alter: 1-2 Jahre
Teilnehmerzahl: 8 Kinder + Elternteil
Inhalt:

  • Rhythmusgefühl
  • Selbstwahrnehmung
  • Sprachentwicklung
  • Interaktion zwischen Bezugsperson und Kind

Der Liederlesekreis ist für 1-2 jährige Kinder zusammen mit einem Elternteil ausgelegt. Gemeinsam werden Lieder gelernt, spannenden Geschichten zugehört und sich zur Musik bewegt. Die Interaktion zwischen Bezugsperson und Kind fördert die Bindung und schafft erste musikalische Erfahrungen, sowie den Spracherwerb, das Sprachverständnis und den Wortschatz. Rhythmen unterschiedlichster Art fördern das Selbstwertgefühl und steigern die Aufmerksamkeit.

Vorschultraining


Alter: 5-6 Jahre
Teilnehmerzahl: 6-8 Kinder
Inhalt:

  • Fokussierung auf die formale Struktur der Sprache

Im Vorschulalter entwickelt sich die sogenannte "phonologische Bewusstheit" . Kinder sollen erstmals seit Beginn ihrer Sprachentwicklung ihre Aufmerksamkeit von der Bedeutung einer Mitteilung abwenden und auf die formale Struktur lenken. Diese Fähigkeit ist unabdingbare Voraussetzung für den anstehenden Schriftspracherwerb.
In diesem Kurs können die Kinder spielerisch diese Fähigkeiten entwickeln und allmählich erweitern. Angeboten werden Lauschspiele, die die Kinder mit Sprachrhythmus, der Silbenstruktur, Reimen sowie dem Erkennen und Zuordnen von Lauten vertraut machen. Ganz nebenbei werden Konzentration und Aufmerksamkeit gefördert und die Kinder allmählich an eine Lernsituation in der Gruppe gewöhnt, so wie sie später auch in der Schule gefordert ist.

Psychomotorik


Alter: ab 4 bis 8 Jahren
Teilnehmerzahl: 8-10 Kinder
Inhalt:

  • Wahrnehmung
  • Bewegung

Psychomotorik beschreibt eine wechselseitige Verbindung zwischen psychischen Prozessen und Bewegung. Es handelt sich hierbei um ein ganzheitliches und entwicklungsorientiertes Konzept, das Wahrnehmung und Bewegung gleichermaßen berücksichtigt und fördert. Bewegungserlebnisse mit therapeutischer Unterstützung zeigen eine deutlich positive Wirkung auf die emotionale Entwicklung des Kindes.
Die Wahrnehmung des eigenen Körpers durch spielerisches Verhalten ist ein Kernelement von Psychomotorik. Denn Lernen, Wahrnehmen und Bewegung sind eng miteinander verbunden. Dabei erfährt das Individuum in der Psychomotorik selbsttätiges Handeln, statt vorgegebener Bewegungsabläufe. Diese Erfahrungen werden durch gezielte Spiel- und Bewegungsangebote gefördert, bei denen Freiwilligkeit und Eigentätigkeit entscheidend sind. So werden durch den natürlichen Bewegungsdrang die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen gefördert.

 

Kreativgruppe


Alter: 6-8 Jahre
Teilnehmerzahl: 8 Kinder
Inhalt:

  • Förderung der Handlungsplanung und des sozial-emotionalen Verhaltens

Es wird bspw. gebastelt, mit Ton gearbeitet, Burgen gebaut oder ein Schiff gesägt. Alles was zur Kreativität und zur gemeinsamen Interaktion anregt, ist Inhalt der Kreativgruppe.

Marburger Konzentrationstraining


Alter: 5-11 Jahre
Teilnehmerzahl: 4-6 Kinder
Inhalt:

  • Konzentration

Das MKT ist ein auf Selbstinstruktion basierendes, kognitiv-verhaltenstherapeutisches Training. Das Training soll den Kindern grundlegende Techniken zur verbalen Selbstinstruktion und Hilfen für die Schul- und Hausaufgabensituation vermitteln.

Dies soll zu einem selbständigerem Arbeitsverhalten und einer Verbesserung der Selbsteinschätzung und Selbstkontrolle führen. Das Ziel ist die Reduzierung des impulsiven Arbeitsverhaltens durch die Anwendung der Selbstinstruktion und einer verbesserten Organisation der Handlungsplanung.

Das Training findet in einer Gruppe von ca. vier oder mehr Kindern statt. Dem Alter entsprechend, werden Gruppen für Kinder im Vorschulalter und für Schulkinder der Grundschule angeboten.

 

Attentioner Konzentrationstraining


Alter: 7-14 Jahre
Teilnehmerzahl: 4-6 Kinder
Inhalt:

  • Konzentration

Das Attentioner-Training ist ein Gruppenangebot für Kinder von 7-14 Jahren. Ziele sind die Verbesserung der Funktionsdefizite in den Bereichen der fokussierten und geteilten Aufmerksamkeit. Diese werden mit neuropsychologischen und verhaltenstherapeutischen Therapieelementen geschult. Hierbei sind Kinder mit Aufmerksamkeitsschwächen und AD(H)S die Zielgruppe. Sie sollen durch das Training lernen sich in der Schule und im Alltag zu konzentrieren und sich nicht von störenden Reizen ablenken zu lassen. Nebenbei ist die Stärkung des Selbstbewusstseins ein wichtiges Thema.

Lese-Rechtschreib-Labor


Alter: 6-10 Jahre
Teilnehmerzahl: 4-5 Kinder
Inhalt:

  • Sicherheit in der Schriftsprache

Über Training der Voraussetzungen für eine gesicherte Laut- und Buchstaben-Zuordung (Förderung der auditiven Wahrnehmung, visuelle Differenzierungsfähigkeiten), Aufbau von Schreibstrategien, Erarbeitung orthographischer Regeln, Lese-Training wird den Kindern mehr Sicherheit in der Schriftsprache vermittelt.

Rehasport für Kinder

Kinder sind offen und neugierig, noch frei von eingefahrenen Verhaltensmustern und genau darin liegt der erfolgversprechende Ansatz für moderne Gesundheitserziehung. Die Stärkung der Kraft und Haltung, neue Erfahrungen in der Motorik, die Verbesserung von Koordination und Gleichgewicht bringen Spaß und stärken das Selbstbewusstsein. Dabei wird bei jedem Kind berücksichtigt, ob nun ein Bewegungsmangel, Übergewicht, eine Haltungsschwäche o.a. vorliegt. Unsere Gruppen beheben Aggressionen und bauen diese ab. Entscheidend ist dabei die Freude an der Bewegung, um den Kindern den Sport nahe zu bringen und langfristig zu einem Teil ihres Lebens zu machen. Deshalb bauen wir unsere Übungen meist in kleine Spiele und Spielformen ein.
Mit der Diagnose des Arztes kann das Kind in speziellen Gruppen über den Rehasport gefördert werden.

 

Termine:  unter "Download Kursplan Trockengymnastik" im Reiter Reha-Sportad Kursplan Trockengymnastik

 

Geeignet: Für Kinder von 3- 14 Jahren

Präventionskurs Fit For Kidz (Reha-Sport, Klettern, Schwimmen)

Immer mehr Kinder in Deutschland leiden unter Bewegungsmangel und sind übergewichtig. Im Vergleich zu früheren Generationen hat die körperliche Aktivität von Kindern stark abgenommen. Das Landeszentrum Gesundheit in NRW empfiehlt, dass sich Kinder mindesten 60 Minuten täglich aktiv bewegen sollen. Sportmedizinische Untersuchungen belegen seit 30 Jahren eine zunehmende Häufigkeit von Kindern mit motorischen Defiziten:

Körperwahrnehmungs-, Gleichgewichts- und Koordinationsstörungen, Haltungsschwächen, Übergewicht, Herz-Kreislaufschwächen oder sogar psychomotorischen Erkrankungen.
Auch Rückenschmerzen sind im Kindesalter keine Seltenheit mehr.

Vieles hemmt Kinder in unserer Gesellschaft ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben. Spiel- und Bewegungsräume für Kinder werden durch den zunehmenden Straßenverkehr immer kleiner. Außerdem nimmt die Zeit zu, inder die Kinder annähernd bewegungslos vor dem Fernseher oder Computer verbringen. Viele Kinder sind daher zu passiven Konsumenten geworden und folglich körperlich zu wenig aktiv.

Die Team Mohr GmbH möchte nun auch einen Kurs speziell für Kinder anbieten, welcher dem Bewegungsmangel der Zielgruppe entgegenwirkt, ein gesundheitsorientiertes Bewusstsein vermittelt und die psycho-sozialen-Gesundheitsressourcen stärkt. So haben wir uns entschlossen für die Zielgruppe der 7-12 Jährigen Präventionskurse anzubieten. Diese können von den gesetzlichen Krankenkassengemäß §20 und §20a SGB V bezuschusst werden, wenn sie den Anforderungen des „Leitfaden Prävention" der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen entsprechen.

Das Kompetenzteam der Team Mohr GmbH hat den Kurs "Fit for Kidz" speziell für Kinder entwickelt. Die Kursinhalte entsprechen dem jeweiligen Entwicklungsstand der Kinder mit dem Ziel den bereits genannten Störungen entgegen zu wirken, die körperliche Verfassung von Kindern zu verbessern und ein ganzheitliches Verständnis von Gesundheit durch Ansprache aller Sinne zu vermitteln, damit Kinder langfristig an Sport und Bewegung gebunden werden.

Das Konzept basiert auf einem ausdauerorientierten Programm. Erarbeitet werden Übungstunden im Wasser (Kooperationspartner Nettebad der Stadtwerke Osnabrück AG, Im Haseesch 6, 49090 Osnabrück), Übungsstunden aus dem Bereich "Therapeutisches Klettern" und weitere Elemente aus Sport, Tanz und Spiel (Team Mohr GmbH,Standort: Lerchenstraße 142, 49088 Osnabrück)

Der Kurs richtet sich an alle Interessierte Kinder und kann von den Krankenkassen bezuschusst werden. Bei Interesse melden sie sich im Therapiezentrum Mohr.

Klettern


Alter: ab 6 Jahre
Teilnehmerzahl: 8 Kinder + Elternteil
Inhalt:

  • Bewegung, Kraft und Koordination

Klettern fördert unter anderem die Koordination, die Ausdauer, die Geschicklichkeit und das soziale Verhalten. Das Angebot findet in einer Gruppe statt, wobei der jeweilige Elternteil die Sicherung des Kindes übernimmt.

Termin: Donnerstags 16:00 bis 16:45 Uhr

Bilder und Informationen finden Sie hier:

Motorik Gruppe für Krabbelkinder

Das erste Lebensjahr ist ein der Lehrreichsten. Die Kinder lernen sich selbst und ihre Umweld erkunden. Sie lernen Krabbeln und laufen und die ersten Worte sprechen. Die Bewegungserfahrung hat einen engen Zusammenhang mit verstehen, fühlen, begreifen, sprechen...

Wir bieten ihrem Kind unter fachlicher Leitung die Möglichkeit spielerisch sich auszuprobieren und Erfahrungen in der Motorik zu machen.Bei Interesse melden sie sich bei Team Mohr. Bei diesem Angebot gelten separate Preise!

Motorik Gruppe für Kleinkinder

Sich auszuprobieren dürfen, Grenzen lernen, Erfahrungen im Spiel mit anderen Kinderrn sammeln ist Inhalt dieser Gruppe. Wir bieten ihrem Kind unter fachlicher Leitung die Möglichkeit spielerisch sich auszuprobieren und Erfahrungen in der Motorik, Gleichgewicht und im Spiel zu machen. Bei Interesse melden sie sich bei Team Mohr.

Entwicklungsförderung nach der Methode INPP in der Gruppe

Eine wichtige Bedeutung bekommen frühkindliche Reflexe wenn sie überhaupt nicht auftreten, mit unterschiedlicher Stärke oder mit ungewöhnlicher Stärke. Bleibende Reflexe haben weitreichende Folgen auf das Bewegungsverhalten, schulisches Lernen und das Selbstbewusstsein der Kinder. Durch gezielte Übungen können die diese frühkindlichen Reflexe überlagert werden und "normale" Bewegungsabläufe erlernt werden. Diese gezielte Entwicklungsförderung fördert die Kinder an der Basis und wirkt sich positv auf Motorik, Lernen und Selbstbewusstsein aus.Wir bieten eine Untersuchung der Reflexe mit gezieltem Ausreifungsprogramm an, als Einzeltraining oder in der Gruppe. Das Fortsetzen der Therapie ist über einen längeren Zeitraum zuhause notwendig.

Gruppe in Planung, derzeit keine Termine.

 

Babyschwimmen

Das Angebot des Babyschwimmens hat zum einen den Aspekt der Wassergewöhnung. Zum anderen hat Wasser einen Bewegungsanreiz. Eltern und Kind vertiefen ihre Beziehung im Wasser durch intensiven Körperkontakt und Bewegungserfahrung. Gemeinsame Spiele und Entdeckungen der Möglichkeiten im Wasser machen Spaß, fördern die Entwicklung des Kindes und erhöhen die Eltern – Kind Bindung.

Währen der Schwangerschaft erlangt ein ungeborenes Kind Fertigkeiten, die nach der Geburt wieder neu erlernt werden müssen. So kann ein Fötus beide Hände zum Mund führen, nach der Nabelschnur greifen, Purzelbäume schlagen. Das alles ist möglich, weil sich der Fötus im Fruchtwasser schwerelos bewegen kann. Nach der Geburt muss sich der Säugling dann mit der Schwerkraft auseinandersetzten und erlernt alles wieder von neuem. Wasser ist ein Element, welches wieder den schwerelosen Zustand herstellt. Wassergewöhnung kann früh begonnen werden, die Kinder können auf Erfahrungen in Mamas Bauch zurückgreifen und sich frei Bewegen.

Durch die Bewegungsfreude im Wasser wird die Muskulatur gekräftigt, das Gleichgewicht und die Wahrnehmung geschult. Die ersten sozialen Kontakte ergeben sich im Spiel mit anderen Kindern.

Der Kurs umfasst 8 x 45 Minuten.

Uhrzeit: donnerstags von 9:55 Uhr bis 10:40 Uhr

Ort: Pflegeeinrichtung Haus St. Marien, Astruper Weg 51,49191 Belm

Babymassage

Ein Kind sehnt sich nach Zuwendungen und Berührungen. Die Babymassage ist eine schöne und intensive Form davon. Das Baby lernt zunehmend sich und seinen Körper kennen und baut immer mehr eine Beziehung zu seinen Eltern über Körperkontakt auf. Eine Massage bereichert und vertieft die Verbindung zwischen Eltern und Kind auf spielerische Art und Weise. Der Körperkontakt ist ein Grundbaustein für die Entwicklung ihres Kindes und ist eine wunderbare Möglichkeit das Kind kennenzulernen und Signale des Kindes besser zu verstehen. Das Kind kann sich durch die körperliche Zuwendung psychisch und physisch entwickeln. Durch die Massage entspannt der Körper und kann mit einem positiven Effekte gegen Blähungen, Koliken, Einschlafstörungen und allgemeinen Unruhezuständen helfen.

In unserem Massagekurs lernen sie auch ein altersgemäßes Handling ihres Kindes kennen.

Geliebt und behütet zu werden ist ein guter Start für die Zukunft.

Die Babymassage kann von Geburt an beginnen, für den Kurs sollten die Kinder sich noch nicht wegbewegen können.

Der Kurs umfasst 5 x 1 Stunde.

Mitzubringen: Handtuch, Decke, duftneutrales Öl, bequeme Kleidung für Mama und Papa

Uhrzeit: montags von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Ort: Lindenstraße 39, 49191 Belm

  • Teilnahme an allen Kursen
  • Kurse für jedes Alter
  • qualifiziertes Fachpersonal
  • Monatsbeitrag 36 € (bei einzelnen Angebote ggf. abweichende Preise)
  • monatlich kündbar

Alle Kinder haben die Möglichkeiten von der Stadt einen Zuschuß  für "Fit for Kid'z"zu bekommen. Dieser ist für Bildung und Teilhabe gedacht.
Je nach Fall kann dieser entweder im Job Center oder bei anderen Zuschüssen in der Stelle Hannoversche Str. / Bildung und Teilhabe (wie Wohngeld) beantragt werden.

Team Mohr GmbH

Lerchenstr.142
49088 Osnabrück

Telefon (0541) 76028010
Fax (0541) 9118461

E-Mail: centrum@teammohr.de

facebook logo Xing Button Instagram App Large May2016 200 Youtube icon Google plus icon Twitter weiss2
Google Play2  appstore2 
 

 

Öffnungszeiten Therapiezentrum in Osnabrück

Montag bis Donnerstag, von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Freitag, von 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Öffnungszeiten Therapiezentrum in Belm

Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Wellness-Studio

Montag bis Freitag von 9.00- 13.00 und von 15.00-
19.00 Uhr. Samstag, von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Öffnungszeiten Trainingsbereich

Montag bis Mittwoch, von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Donnerstag, von 8.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Freitag, von 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Samstag, von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Öffnungszeiten Physiotherapie am Nettebad

Montag bis Donnerstag, von 8.30 Uhr bis 20.30 Uhr
Freirag, von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr

und nach Vereinbarung